Deutschland

Deutschland gilt als großes Weinanbau Gebiet und ist europäischer Top Lieferant. Das kleinste Weinanbaugebiet ist hier die Ahr. Das Weinanbaugebiet ist nur 540 Hektar groß, hat aber große Qualität durch seine roten Rebsorten, woraus Rotwein entsteht. Die gute Qualität entsteht durch die nach Süden ausgerichteten Weinhänge und durch das gute Klima. Das größte Weinanbaugebiet in Deutschland ist Franken. Das Weinanbaugebiet ist dabei dort 100.000 Hektar groß. Das Weinanbaugebiet erstreckt sich kreuz und quer über den Main. Die größte Anbaufläche bildet sich in der Nähe von Würzburg. Franken ist berühmt durch seine qualitativ hochwertigen Weißweine. Der Riesling wird in einem 4.300 Hektar großem Weinanbaugebiet produziert. Das Weinanbaugebiet heißt Nahe und wird besetzt durch viele kleine Familienbetriebe. Das beste Klima bietet das Weinanbaugebiet am Mittelrhein. Dort kann die Sonnenwärme optimal genutzt werden. Steile Hanglagen sucht man hier vergeblich da diese wegen der Kosten abgeschafft wurden. Ein weiteres Gebiet liegt rund um die drei Flüße Mosel, Saar und Ruwer. Die Fläche des Weinanbaugebietes beträgt hier über 9.000 Hektar. Hier wird zu 50% der Riesling angebaut. Die Lese erfolgt hier noch manuell Folgende Weinanbaugebiete gibt es in Deutschland: Baden, Franken, Hessische Bergstraße, Nahe, Mittelrhein, Mosel, Saar und Ruwer, Pfalz, Rheingau, Rheinhessen, Saale-Unstrut, Sachsen, Württemberg

title Filter 

Anzeige # 
# Beitragstitel
1 Ahr
2 Baden
3 Franken
4 Hessische Bergstraße
5 Mittelrhein
6 Mosel Saar Ruwer
7 Nahe
8 Pfalz
9 Rheingau
10 Rheinhessen
11 Saale-Unstrut
12 Sachsen
13 Württemberg