Griechenland

Es gibt Millionen von unterschiedlichen und köstlichen Weinsorten auf der Welt und die dazu passenden Weinbaugebiete. Jahrelang waren die griechischen Winzer nur für ihren Retsina, süßen Samoswein und ihren lieblichen Rotwein bekannt. Doch von diesem Ruf wollen die griechischen Winzer Schritt für Schritt wegkommen. Denn seit Jahren produzieren sie vor allem trockene Weine. Es ist bekannt, dass die Winzer in Griechenland seit Jahren hervorragende Weine auf den Markt bringen. Doch diese Weine kommen nur daher zustande, dass sie sich in höhere und kältere Gebiete zurückgezogen haben. Kombiniert wird diese Gebietsumsiedlung mit modernisierten Anbaumethoden und der Kultivierung von roten Qualitätsreben. In puncto Qualität entwickelt sich die griechische Weinwirtschaft zielstrebig und sicher und darüber ist besonders das zentrale Weininstitut in Athen erfreut. Die vulkanische Landschaft und das milde und sonnige Klima sorgen für ideale Bedingungen für den köstlichen Wein. Auch profitiert die griechische Weinwirtschaft von der Vielfalt an Böden in Griechenland und von dem noch nicht ganz ausgeschöpften Potential an einheimischen Rebsorten. Außerdem werden in Griechenland in unterschiedlichen Gebieten Weine erzeugt, die dann ihren ganz speziellen Charakter entwickeln. Weitere Anbaugebiete wären Beispielsweise Thrakien, Makedonien, Thessalien und Epirus. Nun wurde hoffentlich mithilfe dieses Textes ihr fundiertes Fachwissen zum Thema Weinanbaugebiete in Griechenland erweitert.

title Filter 

Anzeige # 
# Beitragstitel