Weinkühlschrank

Als Weinkühlschrank bezeichnet man einen speziellen Kühlschrank für Weinflaschen, in dem verschiedene Weine richtig temperiert werden können. Da nicht jeder über einen eigenen Weinkeller verfügt, ist der Einsatz eines solchen Weinkühlschrankes eine sinnvolle Möglichkeit, um den guten Tropfen sehr gute Lagerbedingungen zu bieten, damit der Wein bei dessen Genuss über die perfekte Temperatur verfügt. Durch die künstlich klimatisierte Umgebung kann dies nämlich für jeden Wein geschehen, da bei diesen speziellen Kühlschränken Temperaturen von 5° bis 19° Celsius eingestellt werden können. In der Regel wird die Luftfeuchtigkeit der gekühlten Lagerschränke automatisch geregelt, darüber hinaus werden die Weinkühlschränke, die meist auch unter dem Namen Weinklimaschränke bekannt sind, so konstruiert, dass keine störenden Vibrationen, wie sie bei normalen Kühlschränken vorkommen, die Lagerung des Weines negativ beeinflussen. Im Inneren der Kühlschränke kann eine Unterteilung in verschiedene Klimazonen vorgenommen werden, wobei die Grundeinstellung meist so aussehen, dass die Temperatur im oberen Teil des Kühlschranks eine Temperatur von ca. 18° Celsius vorhanden ist, wo vor allem Rotweine gelagert werden, mit 8° Celsius stellt der untere Teil des Weinkühlschranks perfekt für die Lagerung von Weiss- und verschiedenen Schaumweinen geeignet. Ein hochwertiger Weinkühlschrank ist in der Regel aus Edelstahl gefertigt und besitzt eine gläserne Tür, die Flaschen mit den edlen Weinen lagern meist auf Holzablageflächen, auf denen in den größeren Weinkühlschränken bis zu 162 Flaschen gelagert werden können. Der Großteil der Modelle weist zudem eine Beleuchtung, eine digitale Temperaturanzeige und eine spezielle Kindersicherung auf, die aktuellen Modelle sind vor allem aber auch umweltfreundlich was den Stromverbrauch angeht. Wenn man einen Weinkühlschrank kaufen will, bietet sich ein Online Preisvergleich wie auch bei Geräten wie Kaffeevollautomaten an.